Paprika mit deutsch-marokkanischer Freundschaftsfüllung


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.11.2017



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot
1 Tasse Couscous
200 g Emmentaler, gerieben
1 Zwiebel(n)
200 g Sauerkraut
1 Apfel
3 EL Crème fraîche
3 EL Currypulver
2 Tasse/n Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Paprikaschoten längs halbieren und entkernen.

Cousoucs in Gemüsebrühe für 10 min einweichen, danach den Käse unterrühren.

Zwiebeln würfeln und in der Pfanne leicht rösten. Sauerkraut, gewürfelten Apfel, Crème fraîche, Curry, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 5 min leicht köcheln lassen.

Mit dem Couscous vermischen und in die Paprikahälften füllen. Im Backofen bei ca. 200 °C eine halbe Stunde backen, bis die Oberfläche leicht bräunlich ist.

Dazu passt evtl. Lammkotelett.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wüstenkind

Hallo, wie schön das dieses Gericht ankommt :-) Die Idee Rosinen dazu zu tun ist wirklich gut-ebenfalls Danke :-)

22.03.2018 20:31
Antworten
Erdenengel85

Hi ich habe das ohne Paprika aus der Pfanne gekocht gegessen. Habe ein paar Rosinen dazu geworfen... KÖSTLICH 😋 DANKE FÜR DAS REZEPT!! SPITZE*-:-)

15.03.2018 14:03
Antworten