Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 122 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2016
51 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

300 g Kartoffel(n), geschält
1 Dose Kidneybohnen, 240 g Abtropfgewicht
200 ml Sojadrink
  Salz
1 dicke Möhre(n)
1 m.-große Zucchini
1 TL Kräuter, gemischt, TK
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
40 g Margarine
2 EL Senf
  Salz und Pfeffer
1/2 Liter Gemüsebrühe
90 g Mehl
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Kartoffeln würfeln und in einem Topf mit Wasser und etwas Salz bedeckt zum Kochen bringen und etwa 15 Min garen lassen.

Die Dose Kidneybohnen öffnen, in ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und ausspülen, erstmal beisseitestellen.

In der Zwischenzeit die Möhre und den Zucchini schälen, die dicken Enden abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter griffbereit hinstellen.

In einem großen Topf etwa 20 g Margarine schmelzen lassen und die halbe Zwiebel darin glasig dünsten. Das Möhren-Zucchini-Gemüse, Knoblauch und die Kräuter zufügen und alles mit etwas Wasser und 2 TL Gemüsebrühe etwa 15 Min dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Senfsoße in einem Topf die restliche Margarine erhitzen und schmelzen, Senf zufügen und kurz mit anschwitzen. 30 g Mehl einrühren und alles gut vermischen. Die Gemüsebrühe einrühren, aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Die Kartoffeln abschütten und gut abtropfen lassen. Die Kidneybohnen in eine Schüssel geben und den Sojadrink zufügen. Alles fein pürieren.

Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit der Bohnenmasse gut vermischen. 60 g Mehl einkneten und mit Salz abschmecken.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen von der Kartoffel-Bohnenmasse in das heiße Öl gleiten lassen, sie sollten nicht zu dick sein - und diese von beiden Seiten anbraten.

Zum Servieren einige Kartoffel-Bohnen-Plätzchen auf je zwei Tellern anrichten, das Möhren-Zucchini-Gemüse dazu und etwas Senfsoße darüber geben.