Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2017
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 343 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Margarine
300 g Mehl
60 g Kokosraspel
80 g Zucker
10 g Backpulver
 wenig Orangenabrieb
  Für den Belag:
400 g Obst nach Wahl (z. B. Äpfel, Birnen, Himbeeren, Kirschen oder Dosenfrüchte)
  Für den Pudding:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
400 ml Kokosdrink (Mandel-Kokos-Drink)
2 EL Ahornsirup oder 2 - 3 EL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Margarine, Mehl, Kokosraspel, Zucker, Backpulver und Orangenabrieb einen Teig kneten, der sich ausrollen lässt. Zwei Drittel der Masse als Boden und Rand in eine vorbereitete Springform geben.

Das Obst vorbereiten, z. B. zur Herbstzeit Äpfel schälen und würfeln (oder wenn es einmal schnell gehen muss, Früchte aus der Dose oder aus dem Glas gut abtropfen) und in die Form auf den Teig geben.

Das Puddingpulver mit Ahornsirup (alternativ auch 2 - 3 EL Zucker) und dem Mandel-Kokos-Drink mischen, einmal aufkochen und über die Früchte gießen. Den Teigrest mit den Fingern zerkrümeln und als Streusel darüber streuen.

Im heißen Backofen bei 170 °C Heißluft (alternativ 190 °C Ober-/Unterhitze) ca. 40 - 50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist. Man erkennt auch, dass der Teig fertig ist, wenn er sich vom Rand löst.

Achtung: Unbedingt abkühlen lassen und erst den ausgekühlten Kuchen anschneiden. Der Pudding ist sonst noch flüssig und der Kuchen zerläuft.