Becks Burrata à la Katz Orange


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 23.11.2017



Zutaten

für
2 Frischkäse (Burrata)
2 Zehe/n Knoblauchzehe(n)
1 Butternusskürbis(se), ca. 1,3 kg
3 Tomate(n)
1 EL Chilischote(n), getrocknete
1 TL, gestr. Garam Masala
Olivenöl
Salz und Pfeffer
8 Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Butternusskürbis und die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Chili würzen, anschließend in eine Schüssel geben und Olivenöl hinzufügen. Alles zusammen auf ein Backblech geben und bei 200 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden, Basilikum und Garam Masala hinzufügen. Danach mit dem fertigen Kürbis gut vermischen.

Das Gemüse auf Tellern anrichten, den Burrata mittig auf das Gemüse setzen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

… ich habe ganz vergessen zu schreiben, dass ich das Gericht mit Hokkaidokürbis gemacht habe. LG ManuGro

06.12.2019 09:43
Antworten
ManuGro

Hallo, ein sehr schönes Gericht, um Burrata auch mal im Herbst/Winter zu genießen. Ich habe die Backzeit etwas verkürzt und die Tomatenwürfel in den letzten 10 Minuten noch dazu gegeben. Ganz zum Schluss kam noch der Burrata für 2 Minuten drauf. LG ManuGro

06.12.2019 09:28
Antworten
strippenzieher1964

Der italienische Burrata ist kein Frischkäse , sondern ein Sahne - mozzarella! Gruß AK

01.03.2018 17:44
Antworten