einfach
Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsuppe mit Erbsen und Curry

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.11.2017



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
200 g Erbsen, TK
125 g Kochschinken
1 Liter Gemüsebrühe
200 ml Apfelsaft
2 Zwiebel(n)
3 TL Currypulver
1 EL Öl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Schwarzkümmel
etwas Kresse
etwas Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Öl erhitzen und die Kartoffeln und die Zwiebeln darin 5 Minuten anschwitzen. Das Currypulver über die Zwiebel-Kartoffelmasse sieben. Mit dem Apfelsaft und der Gemüsebrühe ablöschen und den Kümmel hinzugeben. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und pürieren.

Die Erbsen in die Suppe geben und weitere 5 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Den Schinken in Streifen schneiden und in die Suppe geben. Mit der Kresse und der Petersilie garnieren.

Als Alternative zum Schinken passt auch Lachs gut zur Suppe.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.