Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2017
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 149 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Eiweiß, Größe S oder M
1/2 TL Zitronensaft
230 g Zucker, feinster
1 Prise(n) Salz
200 g Mandel(n), ungeschält, gemahlen
50 g Haselnüsse, gemahlen
3 EL, gestr. Espressopulver, löslich, 6 g
1 EL Kirschwasser
75 g Mokkabohnen (Schokodekor)
50  Backoblaten, 5 cm Durchmesser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 120 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 - 3 Bleche mit Backpapier belegen und die Oblaten mit etwas Abstand darauf verteilen.

Das Espressopulver in einer kleinen Tasse im Kirschwasser auflösen. Eiweiß mit Zitronensaft sehr steif schlagen. Den Zucker unter Rühren langsam hinzugeben. Mit einem Rührlöffel das aufgelöste Espressopulver, die Prise Salz und die gemahlenen Nüsse unterheben. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen. Der Teig läuft noch etwas in die Breite. Auf jede Makrone mittig eine Mokkabohne setzen.

Die Makronen auf den Blechen nacheinander 25 - 30 Minuten backen und anschließend auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Die abgekühlten Makronen in einer Blech-Keksdose aufbewahren.