Nougat-Sahne-Torte

Nougat-Sahne-Torte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fluffig leicht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 03.11.2017



Zutaten

für
4 Eiweiß
4 EL Wasser
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
125 g Nussnougatcreme
5 EL Öl, geschmacksneutral
100 g Mehl
25 g Speisestärke
2 TL Backpulver
4 Eigelb
3 EL Rum
400 g Sahne
2 Tüte/n Vanillinzucker
2 Tüte/n Sahnesteif
50 g Nüsse, gemahlen (Haselnüsse od. Walnüsse)
175 g Nougat, schnittfest
25 g Kokosfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 35 Minuten
Nuss-Nougat-Creme mit dem Öl schmelzen und abkühlen lassen. Eiweiß mit Wasser steif schlagen, dabei Zucker und Salz unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Nun die Eigelbe sowie die geschmolzene Nougat-Creme dazugeben und alles zart verrühren. Nur den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
Bei 160 °C Umluft 35 Min. backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und einmal durchschneiden.

Sahne mit Vanillinzucker und Sahnefest steif schlagen und die Nüsse unterheben.
Den unteren Boden mit dem Rum tränken, die Sahne aufstreichen und mit dem oberen Boden bedecken. Nougat mit dem Kokosfett sanft schmelzen, auf die Torte gießen und diese komplett damit einstreichen. Am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden und durchziehen lassen, damit der Rum sein Aroma entfalten kann.

Vor dem Servieren nach Belieben mit Sahnetuffs und Nusshälften dekorieren und in 16 Stücke schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.