Asien
Eintopf
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Suppe
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thai-Kokos-Suppe

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.11.2017



Zutaten

für
4 Möhre(n)
400 Kartoffel(n)
2 Hähnchenbrustfilet(s)
1 kl. Stück(e) Ingwer
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 Kaffir-Limettenblätter
1 Schuss Fischsauce
1 Schuss Sojasauce
400 ml Kokosmilch
400 ml Gemüsebrühe
2 Tomate(n)
150 g Zuckerschote(n)
1 kl. Dose/n Champignons
½ Limette(n)
2 EL Kokosöl
1 kleine Chilischote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Möhren und Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer sehr klein schneiden. Zwiebeln würfeln.

Zwiebeln zusammen mit Kartoffeln, Möhren und Ingwer im Kokosöl in einem Topf andünsten. Knoblauch hineinpressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Die Kaffir-Limettenblätter dazugeben und die Suppe kurz aufkochen lassen. Nun die Hähnchenbrustfilets hineinlegen und 15 min im geschlossenen Topf garen.

Tomaten in kleine Würfel schneiden und die Zuckerschoten halbieren.

Die Hähnchenbrustfilets herausnehmen und kurz ruhen lassen.

Tomaten und Zuckerschoten mit den Champignons in den Topf geben. Die Fischsoße und die Sojasoße hinzufügen und die halbe Limette über den Topf ausdrücken. Die Chilischote hineinbröseln und die Suppe 3 min kochen lassen.

Die Hähnchenbrustfilets in Stücke schneiden und wieder in der Suppe erwärmen. Nun kann man noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, wenn man möchte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.