Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Beilage
Reis
warm
Vegan
Snack
Hülsenfrüchte
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Vegane, herzhafte Haferflocken-Bohnencookies

vegane Bratlinge aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.11.2017



Zutaten

für
250 g Bohnen, gekocht
130 ml Hafermilch (Haferdrink)
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Karotte(n)
1 kleine Zucchini
150 g Haferflocken
10 g Leinsamenmehl
10 g Hefeflocken
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Thymian
1 TL Paprikapulver
2 TL Kräuter der Provence
1 EL Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Gemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse entweder in einen Multihacker geben und klein mixen oder raspeln bzw. in kleine Würfel schneiden.

Die Bohnen mit der Hafermilch in einem High-Speed-Blender pürieren und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Das Gemüse dazugeben und alles sorgfältig vermengen.

Die Masse soll zusammenkleben, aber noch leicht feucht sein. Ggf. etwas Hafermilch dazugeben. Die Masse in acht gleich große Portionen teilen und zu Cookies formen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit etwas Öl einpinseln und die Cookies auf das Blech legen. Ca. 30 min. backen.

Die Cookies passen gut zu Salat, als Brotbelag oder können auch als Bratling oder Burgerpatty verzehrt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vegan_lady

Sehr gerne liebe Patty! Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat. Liebe Grüße von vegan_lady

22.10.2018 19:16
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker und dazu auf jeden Fall Dip und Salat Danke für das Rezept LG patty

22.10.2018 13:46
Antworten