Bunter Salat mit glasierten Möhren, Entenbrust und Granatapfel-Sriracha-Dressing


Rezept speichern  Speichern

leicht scharf, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.11.2017



Zutaten

für
2 Entenbrüste, à 200 g
250 g Salat, gemischter, nach Wahl
1 Granatapfel
1 Orange(n)
2 m.-große Möhre(n)
1 EL Agavendicksaft oder Honig
1 Zehe/n Knoblauch
10 g Ingwer
2 TL Chiliöl
Salz

Für das Dressing:

50 ml Brühe
1 EL Granatapfelessig (Nar Eksisi) oder milder Balsamico
1 EL Honig, milder
1 TL Salz
½ TL Sriracha-Sauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zutaten für das Dressing verrühren und zur Seite stellen. Den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Den Boden einer Pfanne knapp mit Wasser bedecken, die Entenbrüste salzen und mit der Hautseite in die Pfanne legen. Etwa 10 Min. auf der Hautseite braten, bis die Haut kross ist.

Dann umdrehen und 2 - 3 Min. auf der anderen Seite braten. In eine Auflaufform geben, mit Alufolie abdecken und 15 Min in den vorgeheizten Ofen geben.

Das Wasser bewirkt, dass die Entenbrüste langsamer im eigenen Fett garen und es weniger spritzt, so wurde mir das zumindest vom Koch, bei dem ich mir das abgeschaut habe, erklärt. Es gibt hier aber auch Rezepte, die ohne Wasser auskommen.

Die Möhren schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und im Blitzhacker oder Mörser zu einer Paste verarbeiten.

Das Chiliöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Knoblauch-Ingwer-Paste dazugeben und kurz anschwitzen, die Möhren dazugeben und 2 - 3 Min braten, leicht salzen. Den Agavendicksaft dazugeben, karamellisieren lassen und vom Herd nehmen.

Den Salat spülen, schleudern und in eine große Schüssel geben. Den Granatapfel auf der Arbeitsoberfläche rollen und dabei andrücken, damit sich die Kerne lösen. Handschuhe anziehen, den Granatapfel vierteln und die Kerne auslösen, zum Salat geben.

Die Orange schälen, filetieren und in den Salat geben. Den Saft der übriggebliebenen Orangenstücke zum Dressing geben. Die abgekühlten Möhren hinzufügen und alles mit dem Dressing vermischen.

Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.

Nar Eksisi findet man in Orient-Läden direkt neben Öl und Essig, er wird genau wie Essig angewendet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.