Hauptspeise
Auflauf
Saucen
Party
Schwein
Käse

Rezept speichern  Speichern

Schnitzel in Käse-Sahne-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.12.2001



Zutaten

für
12 Schweineschnitzel
12 Scheibe/n Schinken
3 Becher süße Sahne
1 Pck. Sahnekäse, ca. 200 g
1 Pck. Sahnekäse mit Kräuter, ca. 200 g
3 TL Café de Paris (Gewürz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Schnitzel mit Schinken belegen und aufrollen und in eine Auflaufform legen. Alle anderen Zutaten (Adler-Käse verwenden) gut vermischen und über die Schnitzel gießen.

Ohne Deckel im Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 1/4 bis 1 1/2 Stunde garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrihop

Hallo Andrea, würde das Rezept gerne nachkochen, aber was bedeutet Pkt,

08.11.2013 21:31
Antworten
ibins1

Servus Chefköche! Gerade bin ich am köcheln von "andrea-tour`s" Rezept. Zunächst möche ich meine Zutatenliste (2 Pers.) nennen - - 6 Schnitzel (Rest kann ja morgen auch genossen werden) - 6 Scheiben Hinterschinken (Discounter L..l) - 1 Kräuterquark (Milram) - 1 Streichkäse Hochland Gartenkräuter (Discounter P...y) - 1 1/2 Sahne - Gewürz "cafe de paris" (Schuhbeck`s) - dazu gibt`s Spiralnudeln Also die Schnitzel habe ich zuerst geklopft, gewürzt (einfach mal so nach Gefühl) und dann mit dem Schinken belegt. Den Schinken habe ich mit dem Kräuterquark bestrichen. Von der schmaleren Fleischseite her rollte ich das Ganze wie Rouladen zusammen und fixierte es mit Zahnstocher. Jetzt Streichkäse und Sahne noch vermixt und über die Rollen damit. Bei 200 Grad geht`s jetzt für 1h und 15 min in den Ofen ... dran bleiben, gleich gibt`s mehr ... ... ja schmeckt das gut!!! Nachdem die Nudeln durch waren, gab`s ein sehr sehr leckeres Essen! evtl. kann ich mir vorstellen, etwas Geflügel- (od. Gemüse-) -brühe (1/4 l) zuzugeben. Sonst - Wahnsinn für so wenig Aufwand!!!

03.04.2010 19:25
Antworten
Evaluna

Hallo Andrea, in diesem Fred ist "Cafe de Paris" genauer behandelt worden: http://www.chefkoch.de/forum.phtml?Content=postings&Forum=1&ThreadID=11980 Ich würde als Ersatz vermutlich eine Mischung von Gewürzen nehmen, die mein Küchenschrank so hergibt... ;-) Liebe Grüße, Eva

28.01.2004 11:47
Antworten
Malandi

Hallo was ist denn das für ein Gewürz "Cafe de Paris"?? Was kann ich denn stattdessen nehmen, wenn ich das nicht habe?? Andrea :)

25.01.2004 20:07
Antworten
hami-baerchen

Hab´s probiert, meine Gäste waren begeistert. Allerdings mussten wir wegen der sehr kalorienreichen Speise diverse Schäpse "inhalieren", was ein weiterer Vorteil dieses Gerichtes ist. VG hami-baerchen

23.10.2003 13:28
Antworten
Schmitty

Das Rezept ist wirklich klasse. Ich habe nur Bacon als Füllung genommen. Meine Gäste waren begeistert. Vor allen Dingen, kaum Arbeit. Gruß Schmitty

28.04.2002 11:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Maharet, Adler-Käse ist ein Sahneschmelzkäse von der Firma Adler. (Pappschachtel mit zwei Käseecken drin) Sehr lecker auch auf Brot! VG Beth

22.02.2002 20:33
Antworten
Maharet

Was ist denn Adler-Käse? Und was habe ich unter Sahnekäse zu verstehen? Philadelphia? Ich würde das Rezept wirklich gerne ausprobieren. Ach ja, und beim Aufwickeln den Schinken außen oder innen lassen? Danke, Maharet

19.02.2002 19:33
Antworten
bogi

Habe ich gerade gekocht,schmeckt sehr gut und ist gar nicht schwer.

18.12.2001 17:46
Antworten