Aufstrich
Frühstück
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Raffaello-Aufstrich

Weiße Schokolade mit Kokos und Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 14.11.2017 2350 kcal



Zutaten

für
150 ml Kokosmilch
70 g Butter
200 g Schokolade, weiß
25 g Kokosraspel
10 g Mandelblättchen

Nährwerte pro Portion

kcal
2350
Eiweiß
30,05 g
Fett
197,59 g
Kohlenhydr.
118,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kokosmilch mit Butter in einem Topf langsam erwärmen, dabei umrühren und die Butter vollständig schmelzen lassen. Währenddessen die Schokolade grob hacken und in den Topf geben, ebenfalls bei geringer Hitze langsam und vollständig schmelzen lassen, wieder gut umrühren, damit die Schokolade nicht anbrennt. Vom Herd nehmen.

Kokosraspel und Mandelblättchen getrennt in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Vorsicht, auch hier immer wieder rühren, da beides schnell verbrennt. Zur Schokoladenmasse geben, unterrühren und in ein warm ausgespültes und abgetrocknetes Schraubglas füllen und sofort verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petra_85

Echt lecker :D Danke für das tolle Rezept schmeckt fast echt so wie der gekaufte :)

15.08.2019 14:01
Antworten
Begonia12

Also 2 Wochen im Kühlschrank hat er schonmal bei mir überlebt. Länger kann ich nicht wirklich sagen, da ja Butter ranzig und Kokosmilch in der Tat schlecht werden kann. Also notfalls lieber mal die halbe Menge probieren und wenn er schmeckt, wird er vermutlich eh viel schneller weg sein, als dir lieb ist ;-)

09.02.2018 13:56
Antworten
Gamiro

Dein Rezept hört sich super lecker an! Wie lange ist der Aufstrich wohl haltbar?

09.02.2018 13:37
Antworten