Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 36 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.02.2013
2.267 Beiträge (ø1,28/Tag)

Zutaten

70 g Quinoa
175 ml Gemüsebrühe
220 g Dorschfilet(s)
2 EL Rapsöl
70 g Kartoffel(n)
100 ml Brühe (Suppenbrühe)
50 ml Sahne
Ei(er), Größe S
200 g Brokkoliröschen, TK
100 g Mais aus der Dose
40 g Gouda, gerieben
30 g Semmelbrösel
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 etwas Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brokkoliröschen auf einem Teller antauen lassen und evtl. teilen. Den Käse und die Semmelbrösel vermischen. Den Gemüsemais gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln klein würfeln.

Die Quinoa heiß abbrausen und in der Gemüsebrühe aufkochen. Auf kleinster Hitze 14 - 16 Min. quellen lassen, dann vom Herd nehmen.

Die Dorschfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen. In heißem Öl kurz anbraten, pfeffern, salzen und zur Seite stellen.

Die Kartoffeln in Suppenbrühe ca. 10 Min. kochen. Dann in der Brühe mit einem Stampfer fein zerdrücken. Die Eier und Sahne einrühren, mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und zur Seite stellen.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen. Die Quinoamasse auf den Boden der Form verteilen und glatt streichen, darauf die Brokkoliröschen und den Mais auslegen und die Fischstücke darauf verteilen. Alles mit der Käse-Brösel-Mischung überstreuen und zuletzt die Kartoffel-Ei-Sahnesoße über den Auflauf träufeln.

Den Auflauf ca. 25 Min. backen und 2 - 3 Min. nachziehen lassen.