Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 84 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.04.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 m.-große Zwiebel(n)
1 TL Honig oder brauner Zucker
2 EL Balsamicocreme, dunkel
 etwas Butter
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln häuten und in Ringe oder Streifen schneiden, macht das nach eurem Gusto.

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Zwiebeln darin anbräunen. Währenddessen mit Salz, Pfeffer und dem Honig oder Zucker würzen.

Sind die Zwiebeln so weit, einfach mit der Balsamicocreme vermischen und noch lauwarm zu den Burgern servieren bzw. diese damit belegen.

Die Zwiebeln eignen sich vor allem zum Belegen von selbst gemachten Burgern, die durch sie einfach ein völlig anderes Geschmackserlebnis bieten - probiert es aus, ihr werdet den Unterschied sofort schmecken!
Auch als Beilage zu Antipasti sind diese recht einfachen Balsamicozwiebeln ein wahres Gedicht.