Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2002
gespeichert: 134 (1)*
gedruckt: 709 (6)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
64 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 Liter Hühnerbrühe
Ei(er)
2 große Noriblätter
Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
1/4 TL Ingwer, frischer, klein gehackt
1 EL Wermut
1 Schuss Öl (Sesamöl)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Noriblätter kurz über einer Flamme oder Herdplatte rösten, bis sie sich grünlich verfärben. Die Blätter zu kleinen Krümeln brechen und in die Hühnerbrühe geben. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und alle Zutaten bis auf die Eier zufügen .
Die Eier verquirlen und in die Suppe giessen - sobald die Eier stocken, die Norisuppe servieren.