Kürbiskraut an Zitronen-Mandelmilch


Rezept speichern  Speichern

vegan, basisch, GAT gerecht

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.11.2017



Zutaten

für
1 Schuss Öl, o. Ä.
2 kleine Zwiebel(n), in Halbringe geschnitten, ca. 150 g
350 g Weißkohl, fein gehobelt
300 g Hokkaidokürbis(se), gewürfelt ca. 1 x 1cm
150 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
1 kleine Zitrone(n), gepresst
1 kleine Paprikaschote(n), rot, fein gewürfelt
Salz und Pfeffer
1 EL, gehäuft Kokosblütenzucker, alternativ brauner Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
In einer beschichteten Pfanne, auf die ein Deckel passt, das Öl erhitzen und die Zwiebeln anbräunen. Dann das Weißkraut oben auf geben, salzen und bei geschlossenem Deckel braten. Nach ca. fünf Minuten kräftig durchmischen. Das Kondenswasser aus dem Deckel zum Bratgut fließen lassen. Das Kraut ca. 5 - 10 Minuten braten lassen, auch hier können Röstaromen entstehen. Danach die Kürbiswürfel auf das Kraut geben und wieder einige Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Umrühren, Mandelmilch, Zitrone und Kokosblütenzucker einfüllen und kräftig umrühren. Die Temperatur herunter stellen und bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen lassen. Ca. zwei Minuten vor Ende die Paprikawürfel obenauf geben und den Herd ausschalten. Mit geschlossenem Deckel einige Minuten durchziehen lassen. Umrühren, fertig. Evtl. noch nachsalzen oder pfeffern.

Für manche GAT´ler ist dies nur 1 Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo Nettl63, schön das du die erste bist die hier einen Kommentar, und noch dazu so einen netten, hinterlassen hast. Das Lob das sogar ein Fleischesser damit zufrieden war ehrt mich sehr. LG opmutti

09.09.2020 09:18
Antworten
Nettl63

Wie immer fünf Sterne von mir, liebe Opmutti 👍 sehr lecker, selbst mein Fleisch liebender Mann hat zu geschlagen. Bloß gut, dass ich mehr gemacht hatte 😆 danke für's Einstellen.

09.09.2020 09:10
Antworten