Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehlmischung, glutenfrei (z. B. von Schär)
100 g Butter
2 EL Semmelbrösel, glutenfreie
Ei(er)
  Für die Füllung:
Hokkaidokürbis(se) (ca. 1 kg)
Paprikaschote(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Cayennepfeffer
  Salz
2 EL Öl, neutrales
  Für den Guss:
Ei(er)
200 ml Sahne
175 g Hüttenkäse, alternativ normaler Frischkäse
1 TL Kräuter, italienische, getrocknet
1 TL Salz
 n. B. Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Semmelbrösel, Butter und Ei gut miteinander verrühren, evtl. Handrührgerät mit Knethaken verwenden. Danach die Masse mit den Händen so lange kneten, bis der Teig etwas geschmeidiger wird und nicht sofort auseinanderfällt - ca. 5 Min. Zu einer Kugel formen, in Küchenfolie wickeln und für 30 Min im Kühlschrank ruhen lassen.

Inzwischen den Hokkaido waschen und halbieren. Mit einem Löffel die Kerne entfernen und den Kürbis in Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Knoblauchzehe abziehen und klein hacken.

2 - 3 EL Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die Zutaten für die Füllung in die Pfanne geben und ca. 8 Min dünsten, bis der Kürbis etwas weicher wird. Mit ordentlich Salz und Cayennepfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Für den Guss Eier, Frischkäse, Sahne, 1 TL Salz und Kräuter miteinander verquirlen und bereitstellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und aus der Folie wickeln. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Der glutenfreie Mürbteig ist brüchiger als normaler Mürbteig, daher lässt er sich nicht mit dem Nudelholz ausrollen. Die Teigkugel daher in die Mitte der Quicheform legen und von der Mitte ausgehend nach außen hin flach drücken, bis die Form mit dem Teig ausgelegt ist. Dabei einen 2 cm hohen Rand bilden. Den Boden anschließend mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Die Kürbisfüllung in die Form füllen und den Guss gleichmäßig darauf verteilen. Nach Belieben kann man die Quiche mit geriebenem Käse bestreuen. Auf der mittleren Schiene 45 Min. backen, danach herausnehmen und abkühlen lassen.