Muskatkürbis eingelegt


Rezept speichern  Speichern

mein Lieblingsrezept

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 11.11.2017



Zutaten

für
2 kg Muskatkürbis(se), entkernt und geschält
750 ml Weißwein, lieblich
250 ml Wasser
250 g Zucker
2 EL, gestr. Salz
10 Gewürznelke(n)
2 Zimtstange(n), á ca. 4 cm
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß, in Scheiben geschnitten
3 EL, gestr. Chilischote(n), klein geschnitten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 20 Minuten
Den vorbereiteten Kürbis in Würfel schneiden. Die anderen Zutaten in einem Topf aufkochen, die Kürbiswürfel zugeben und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag alles zusammen aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Kürbiswürfel sollten dann gerade weich sein. In saubere Gläser füllen und dabei die Gewürze entfernen. Den Kochsud durch ein Sieb schütten und auf die Gläser verteilen. Evtl. mit etwas Wasser auffüllen. Mit ausgekochten Deckeln verschließen und sicherheitshalber nochmal für etwa 30 Minuten einkochen.

Nach einem Monat kann man sie dann genießen.

Tipp: Für wenige Gläser kann man diese in der Mikrowelle, ohne Deckel, aufkochen und dann sofort verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tatunca

Hinweis zu den Chilis: Ich hatte Mexikanische Poblanochilis mit Schärfegrad 3 verwendet. Die haben ca. mildere 1500 Scoville. Bei schärferen Chilis ( Jalapenos) muß man die Menge entsprechend reduzieren.

07.09.2020 14:34
Antworten