Hühnersuppe mit Zoodles und Eierstich

Hühnersuppe mit Zoodles und Eierstich

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.10.2017



Zutaten

für
1 Suppenhuhn, ca. 1 kg, küchenfertiges
2 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner, schwarze
2 Ei(er)
125 ml Milch
Salz und Pfeffer, weißer oder bunter, aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben
4 Bundmöhren
2 Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Bund Petersilie, glatte oder krause

Außerdem:

Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Das Suppenhuhn von außen und innen abspülen, trocken tupfen und in einem großen Topf mit Salzwasser bedecken. Die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner zugeben, zugedeckt aufkochen lassen und etwa 2 Stunden köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen.

Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, weißem oder buntem Pfeffer aus der Mühle sowie mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Eiermilch in eine gefettete Form geben und diese in einen Topf stellen, so dass die Form zur Hälfte in kochendem Wasser steht. Den Eierstich zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten stocken lassen. Den fertigen Eierstich stürzen, würfeln und beiseite stellen.

Die Möhren putzen, schälen, waschen und würfeln. Die Zucchini putzen, waschen und mit einem Spiralschneider zu "Spaghetti" schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Etwa 20 Minuten vor Garzeitende die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner mithilfe einer Schaumkelle aus der Hühnerbrühe schöpfen und die Möhrenwürfel zugeben. Nach Garzeitende das Suppenhuhn heraus nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke schneiden und auch Zoodles bzw. Zucchinispaghetti, Eierstich und Frühlingszwiebelringe in die Brühe geben. Etwa 8 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Die Hühnersuppe auf Suppenteller oder -schalen verteilen und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Dazu passen frisches Baguette oder Brot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.