Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 122 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2012
852 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 EL Currypaste, grün
400 ml Kokosmilch
400 g Hähnchenfilet(s), in Würfel geschnitten
500 g Hokkaidokürbis(se) oder Butternut
Kaffir-Limettenblätter
 n. B. Fischsauce (Nam Pla)
4 EL Erdnussöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Das Öl im Wok erhitzen und die Currypaste zugeben. Rührend anbraten, bis sie duftet. Das Hähnchenfilet und die Kürbiswürfel in den Wok geben und ca. 10 Minuten rührend braten, bis das Huhn halb gar ist. Der Kürbis wird weich und verdickt die Sauce nach dem Kochen. Nun die Kokosmilch einrühren und die Kaffirblätter zufügen. Weitere 10 Minuten kochen, mit Fischsauce abschmecken und mit Thaireis servieren.