Himbeer-Mascarpone-Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 10.11.2017



Zutaten

für
6 Ei(er)
3 EL Kokosblütenzucker
3 EL Süßungsmittel (Sucolin)
3 EL Dinkelmehl Type 1050
3 EL Maisstärke
½ Pck. Backpulver
1 Msp. Salz
2 Becher Mascarpone
600 g Naturjoghurt
2 Pck. Gelatinefix
5 EL Süßungsmittel (Sucolin)
400 g Himbeeren, TK

Für die Dekoration:

1 Becher Sahne, steif geschlagen
einige Himbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Mehl, Stärke und Backpulver mischen, Eier trennen, Eigelb mit Kokosblütenzucker und 3 EL Sucolin richtig schön cremig schlagen, Mehlgemisch vorsichtig unterheben, Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen, ganz vorsichtig unter den Teig heben. In eine Springform füllen und 25 - 30 min bei 170 °C backen. Nach dem Auskühlen den Boden vorsichtig teilen

Mascarpone, Joghurt und Gelatinefix ordentlich mit dem Mixer verrühren, dann Sucolin zugeben. Die Hälfte der Himbeeren pürieren und unter die Masse rühren. Zum Schluss die restlichen Himbeeren unterheben.

Den ersten Boden (mit Tortenring umgeben) mit einem Teil der Creme bestreichen, zweiten Boden drauf setzen und dann den Rest der Creme einfüllen und glatt streichen. Alles zum Durchkühlen und Festwerden in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren mit steif geschlagener Sahne und einigen Himbeeren verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.