Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 103 (25)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Wirsing
500 g Rinderhackfleisch
2 große Zwiebel(n)
750 g Kartoffel(n), mehligkochend
300 ml Sahne
300 g Gouda, mittelalter, gerieben
Ei(er)
3 Liter Gemüsebrühe
  Milch
  Butter
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Muskatnuss
  Paprikapulver, edelsüß
  Thymian
  Liebstöckel
  Kümmel
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln für das Kartoffelpüree schälen und gar kochen.

Gemüsebrühe in einem großen Topf aufkochen. Wirsing in 1cm breite Streifen schneiden und in der Brühe mit 1 TL Kümmel ca. 3 Minuten kochen (bis er genau richtig, sprich nicht zu weich und nicht zu hart ist).

Währenddessen das Hackfleisch mit den gehackten Zwiebeln in ein wenig Öl anbraten, und mit Salz, Pfeffer (wer mag, kann hier den schwarzen Pfeffer auch durch Cayennepfeffer ersetzen, das ergänzt das Paprikapulver gut), mit ordentlich Paprika, Thymian und ein wenig Liebstöckel gut anbraten.

Eine große Auflaufform mit der Hälfte des Wirsings auslegen, Hackfleisch darauf und dann den Rest Wirsing darüber schichten.

Die gar gekochten Kartoffeln mit Milch und Butter zu einem guten, nicht zu festen (aber auch nicht zu flüssigen) Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, ein wenig Liebstöckel und Muskat würzen. Das Püree als oberste Schicht in der Auflaufform verteilen.

Sahne mit Eiern verquirlen, mit einer Prise Salz und ordentlich frisch gemahlenem Pfeffer vermischen und über den Auflauf geben, mit einem Messer ein paar Löcher in die Kartoffelpüree-Decke stechen, bis die ganze Sauce versunken ist. Eine ordentlich dicke Schicht Käse als letztes über den Auflauf geben und bei 180 °C im Backofen bis zur gewünschten Farbe (Richtwert 40 Minuten) backen und bräunen lassen.