Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
fettarm
Vegan
Kartoffeln
Vollwert
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Vegane Maccaroni and Cheese

Käsesauce oder -dip ohne Ersatzprodukte, sehr einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.11.2017 500 kcal



Zutaten

für
500 g Vollkornnudeln
100 g Süßkartoffel(n), Möhre oder Kürbis
150 g Kartoffel(n), mehlig kochende
Zwiebelpulver
Knoblauchpulver
Paprikapulver
Salz
1 Msp. Kurkuma
1 TL Senf
1 TL Tomatenmark
Hefeflocken
evtl. Gemüse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Süßkartoffel, Möhre oder Kürbis und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und in Salzwasser etwa 20 Minuten ganz weich kochen. Das Kochwasser in eine Schüssel und das Gemüse in einen Mixbehälter geben.

Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Nach Belieben Gemüse, wie Brokkoli oder Erbsen, garen. Gewürze, Tomatenmark, Senf und Hefeflocken mit den Kartoffeln und etwas Kochwasser fein pürieren. Dabei nur soviel Wasser dazugießen, dass es eine cremige Sauce ergibt. Diese abschmecken. Das gegarte Gemüse zu den abgeschütteten Nudeln geben und die Sauce untermengen. Sofort servieren.

Tipp: Man kann es entweder sofort servieren oder in eine Auflaufform geben, Paniermehl darüber streuen und bei 180 °C überbacken. Dabei sollte man Nudeln und Gemüse nicht ganz gar kochen, damit es nicht matschig wird. Die Sauce kann auch als Dip zu Nachos o. Ä. gereicht werden.

Pro Portion ca. 500 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dragony13

Wie schön, vielen lieben Dank, auch für das Bild (: LG, Dargony13

30.05.2020 17:43
Antworten
opmutti

.... einfach genial, schmeckt super gut Danke fürs Einstellen LG opmutti

28.05.2020 18:29
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Geekpeitsche, Du hast recht, die Kochzeit war falsch eingetragen. Ich habe es korrigiert. Die Nudeln kann man ja zeitgleich mit dem Gemüse kochen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.03.2018 10:12
Antworten
Geekpeitsche

äh wie kann die Koch-/Backzeit ca. 15 Min sein, wenn der erste Arbeitsschritt schon 20 Minuten Kochen beinhaltet? Unter "schnell" versteh ich was anderes!

18.03.2018 19:20
Antworten