Zutaten

750 g Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
2 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
1 Glas Oliven, schwarze, entsteint
1 Zehe/n Knoblauch
Ei(er), gekocht
  Aioli, selbst gemacht
  Salz und Pfeffer
1 kl. Dose/n Erbsen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und mit Schale kochen, bis sie gar sind. In der Zeit das Gemüse in kleine Würfel schneiden und den Thunfisch gut abtropfen lassen. Einige Oliven und etwas Ei für die Garnitur zurücklegen.

Das Gemüse in einer Pfanne in etwas Olivenöl weich dünsten. Es darf aber keine Farbe annehmen. Wenn das Gemüse fast fertig ist, den Thunfisch zerkleinert dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung abkühlen lassen.

Die fertigen Kartoffeln schälen und noch warm zerstampfen. Dabei etwas von der Aioli unterstampfen, bis die Kartoffelmasse cremig ist. Diese Masse auf ein Küchentuch streichen und zu einem Quadrat formen. Der Teig sollte maximal 1 cm dick sein. Die Gemüse-Thunfisch-Masse auf die Kartoffeln geben. Auf einer Seite einen Rand von gut 3 cm ohne Gemüse lassen. Das Quadrat zum nicht bestrichenen Ende hin dicht aufrollen. Das geht am besten, wenn man das Küchentuch langsam anhebt, so das sich der Teig langsam aufrollt. Die Rolle mit der Kante nach unten auf eine Platte gleiten lassen.

Die Rolle gut mit der Aioli rundum einstreichen und mit Oliven und Ei garnieren. Nach Geschmack kann man noch Erbsen mit in die Füllung geben.