Erdbeer - Himbeercreme im Mascarponebettchen


Rezept speichern  Speichern

Eine cremig süße Verführung

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.06.2005



Zutaten

für
750 g Erdbeeren
250 g Himbeeren
2 EL Himbeergeist, (schmeckt auch ohne gut)
1 Pkt. Saucenpulver, Vanille (in der großen Tüte z. B. von Dr. Ö.)
1 Becher Schmand
1 Pkt. Vanille
n. B. Zucker
250 g Mascarpone
2 Becher Sahne
2 Pkt. Sahnesteif
1 Pkt. Vanillezucker, (Bourbon) oder das Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
500 g der Erdbeeren mit den Himbeeren pürieren ( Wer die Kerne nicht mag, muss die Himbeeren separat pürieren und durch ein Sieb passieren). Den Himbeergeist und das Vanillesoßenpulver zufüge und mit dem Mixer richtig cremig schlagen.

Die restlichen Erdbeeren vierteln und unter die Fruchtcreme heben.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und den Vanillezucker steif schlagen.
Mascarpone, Zucker ( nach Geschmack) und den Schmand schön cremig rühren. Falls die Masse zu fest wird, kann man auch etwas Milch unterrühren. Anschließend die Sahne unterheben.

Nun nehmen sie eine Glasschüssel (wg. der schöneren Optik) und schichten nun abwechselnd die Sahnecreme (3 x) und die Fruchtmasse (2x).

Das Dessert sollte für min. 2 Std. in de Kühlschrank.

Tipp: Wenn´s hübsch aussehen soll, sollte man sich von der Fruchtmasse 2 EL verwahren und nachher obendrauf geben. Anschließend mit einem Zahnstocher von innen nach außen, reihum, die Fruchtmasse nach außen ziehen. So entsteht so eine Art "Sonne".
Darauf kann man noch ein paar Blättchen Zitronenmelisse und/oder weiße geraspelte Schokolade geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zaubermaus29

Hallo Ich hab es für meine Feier gestern zubereitet und es kam Super an. Es wirklich sehr lecker :) Danke für dieses tolle Rezept

24.07.2016 11:25
Antworten
zwergieelke

Habe das Rezept gerade gefunden und möchte es mal ausprobieren. Ich weiß nur nicht welches Vanille-Soßenpulver gemeint ist - das zum Kochen oder ohne Kochen ? Antwort wäre hilfreich. LG Elke

23.02.2012 20:09
Antworten
tatinka

Hallo, habe diesen köstlichen Nachtisch an Heiligabend serviert und muss sagen, alle waren begeistert. Allerdings habe ich, in anbetracht dessen das ich noch zwei weitere Desserts mit Sahne serviert habe, bei diesem Rezept die Mascarpone in Magerquark umgewandelt. Aber auch so war er sehr, sehr lecker. Danke und liebe Grüße Tatinka

27.12.2006 10:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, hatte die Creme gesten auf meiner Geburtstagsparty und die Gäste waren voll begeistert - die war wirklich oberleeecker. Hatte die doppelte Menge zubereitet und 1/2 Mascarpone und 1/2 Quark genommen, damit es nicht ganz so mastig ist. Den letzten Rest der Creme hat mein Göga dann noch aus der Schüssel gekratzt. LG Marla

22.06.2006 22:00
Antworten
karaburun

Danke für Eure Komplimente. lg Tanja

20.11.2005 19:01
Antworten
spicyman

Die Creme ist sehr lecker. Unsere Gäste waren begeistert. Empfehlenswert. Die Menge reicht aber locker für 8 Personen. spicyman

03.07.2005 13:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, die Creme gab es gestern zu meiner Geburtstags-Gartenparty und die war echt suuuuuuper lecker!!!!!!!!!! Hatte 2 Schüssel voll gemacht und die waren bis auf den letzten Rest weg. Hat allen toll geschmeckt. Ich habe etwas mehr Himbeeren u. Erdbeeren genommen und das ganze dann mit 2 Vanillesoße und etwas Zucker verrührt, zusätzlich noch 1 saure Sahne unter die Creme gerührt. Das Dessert ist wirklich sehr zu empfehlen!!! LG Marla

22.06.2005 11:15
Antworten
Nachtschwärmerin

Hallo, ohja, das ist was für die Tochter meiner Mutter. Klingt ja oberlecker und wird demnächst ausprobiert. LG Chris

08.06.2005 11:46
Antworten
röhr

Hi karaburun Mal wieder ein leckeres Dessert von dir. Das kann ja nur lecker schmecken. Danke für das Rezept und dickes Lob!!!!!!!!! LG Petra

08.06.2005 09:30
Antworten