Lyonerkrake mit buntem Spaghettisalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Halloweenrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.11.2017



Zutaten

für
200 g Spaghetti
etwas Öl
200 g Asiasauce, süß-sauer
1 Currypulver
1 Paprikaschote(n), rote
etwas Lebensmittelfarbe, blau
1 kleine Fleischwurst (Lyoner), ca. 400 g, nicht gebogen
einige Keks(e) (Fischli - salzig)
1 kl. Glas Sardellen
etwas Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen und abgießen. Einen Schuss Öl untermischen, damit sie nicht kleben. Einige Spaghetti beiseite legen, sie werden für die Krakenarme gebraucht.

Die Paprikaschote waschen, Strunk und Kerne entfernen. Paprika in kleine Würfel schneiden. Ein paar Würfel für die Krakenaugen beiseite legen.

Die Spaghetti (außer die beiseite gelegten) mit den Paprikawürfeln und der süß-sauer-Soße, Currypulver und einem guten Schuss blauer Lebensmittelfarbe (Krakentinte) mischen und gut abschmecken. Evtl. zunächst nur einen Teil der Soße nehmen und bei Bedarf mehr hinzufügen.

Die Fleischwurst halbieren. Von der geraden Seite der Hälften eine Scheibe abschneiden für den Boden. Die Fleischwurstenden vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Dann die Enden mit den Spaghetti füllen und auf die Böden setzen und jeweils auf einen Teller stellen.

Paprikastücke als Augen anbringen, Sardellen und etwas Petersilie oder Koriandergrün auf den Kopf legen. Übrige Spaghetti als Krakenarme anlegen, Fischli dazwischen legen (s. Bild).

Beim Servieren evtl. erstaunte Blicke ernten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.