Aufstrich
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
Herbst
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pflaumen-Apfel-Marmelade mit einem Hauch Ingwer-Zitrone

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.11.2017 4490 kcal



Zutaten

für
250 g Äpfel
50 g Ingwer
1 Zitrone(n), Saft und Abrieb davon
750 g Pflaume(n)
1 kg Gelierzucker 1:1

Nährwerte pro Portion

kcal
4490
Eiweiß
6,30 g
Fett
2,41 g
Kohlenhydr.
1,118,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Pflaumen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und möglichst genauso klein schneiden, wie die Pflaumen.

Den Ingwer schälen und raspeln. Die abgeriebene Zitronenschale und den Saft hinzufügen. Mit dem Gelierzucker vermengen und die Masse ca. 1 Stunde ziehen lassen. Immer mal wieder durchmengen.

Die Marmelade wie gewohnt kochen und in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

korinte777

Für meinen Geschmack sind 50 g Ingwer zu viel. Zum Glück hatte ich weitere ca. 600 g Pflaumen, die ich nach dem Durchziehen noch hinzugegeben habe und damit die Sache verlängern und entschärfen konnte. So finden wir das Ergebnis jetzt sehr lecker!

10.12.2017 21:20
Antworten