Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2002
gespeichert: 172 (0)*
gedruckt: 2.212 (2)*
verschickt: 49 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2001
19.444 Beiträge (ø3,31/Tag)

Zutaten

900 g Scampi, geschält
4 EL Öl, (Olivenöl)
3 EL Öl
75 g Paniermehl, sehr feines
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 EL Petersilie, frische, gehackt
  Salz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Zitrone(n), in Spalten zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Scampi am Rücken einschneiden und den Darm entfernen. In kaltem Wasser waschen.

Das Olivenöl mit dem Pflanzenöl in einer großen Schüssel verrühren und die Scampi darin wenden. Paniermehl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und gründlich vermengen, so dass die Scampi gleichmäßig mit dem Paniermehl überzogen sind.
Zugedeckt eine Stunde ziehen lassen.

Die Scampi zusammengerollt auf Metall- oder Holzspieße fädeln, dabei sollte das Schwanzende in der Mitte liegen.
Den Grill vorheizen.

Die Spieße etwa zwei Minuten von jeder Seite grillen, bis die Kruste goldgelb und knusprig ist.

Mit Zitronenspalten servieren.