Aufstrich
Beilage
Dips
einfach
kalt
Saucen
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kräuterquark mit viel "Grünzeug"

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.11.2017



Zutaten

für
500 g Magerquark
200 g Sauerrahm
400 g Crème fraîche mit Kräutern
200 g Frischkäse
1 Zitrone(n)
2 Prisen Zucker
10 Radieschen
3 Schalotte(n)
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Schnittlauch und die Petersilie fein hacken. Die Radieschen und die Schalotten in sehr kleine Würfel schneiden.

Alle Milchprodukte mit dem Saft einer halben Zitrone und dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Alle geschnittenen und gehackten Zutaten dazugeben und nochmals vorsichtig verrühren.

Mit Salz, Pfeffer und evtl. dem Saft der restlichen Zitrone abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

partyfisch

Auf der Geburtstagsparty meiner Mutter kam der Kräuterquark mit Folienkartoffeln super gut an. Sowohl alt (ü60) und jung (10) hat der Quark geschmeckt, so dass ich das Rezept notieren musste. Daher habe ich es auch mal hier eingestellt.

08.11.2017 13:23
Antworten