Kasnocken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Einfach österreichisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.11.2017



Zutaten

für
600 g Mehl
4 Ei(er)
n. B. Wasser
etwas Salz
250 g Käse (Pinzgauer Bierkäse)
100 g Käse (Räßkäse)
etwas Butter
Schnittlauchröllchen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Als erstes alle Teigzutaten (Mehl, Eier, nach Bedarf Wasser, Salz) zu einem sämigen, aber festen Teig verkneten. Den Teig durch eine Spätzlereibe in kochendes Salzwasser reiben und abseihen, sobald die Nocken schwimmen. Nocken in kaltem Wasser abschrecken.

Den Käse in Würfel schneiden und Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Nocken und den Käse dazugeben und anbraten, bis der Käse Fäden zieht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlausch darüber streuen.

Kasnocken mit grünem Salat und eventuell Röstzwiebeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wolfi47

Hallo, schon mehrfach diese Nocken gemacht, allerdings mit Bergkäse und Romandur und/oder Emmentaler je nach dem was da war. War immer lecker. Einmal vom Skifahren Steirischen Graukäse mitgebracht, (Empfehlung eines Hüttenwirts) war super lecker. Aber nicht nur Graukäse nehmen sonst wirds zu trocken.

24.01.2021 16:45
Antworten
KonneUndClaudi

Hallihallo genauso bereite ich die Kasnocken zu, jedoch die Mehlmenge habe ich reduziert auf 300 g und die Käse Menge erhöht Das ganze Haus duftet 😉 danach mmmhh

25.01.2020 14:20
Antworten