Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2017
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 141 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
256 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

250 g Flammkuchenteig, selbst gemacht oder aus dem Kühlregal
150 g Schmand, Crème fraîche oder Crème légère
1 EL, gehäuft Bärlauchpaste
200 g Spargel, grün, vorbereitet gewogen
1 Kugel Mozzarella
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel putzen und in Stücke schneiden. In heißem Öl unter gelegentlichem Wenden ca. 6 - 8 Minuten, je nach Dicke der Spargelstangen, braten.

Den Schmand mit dem Bärlauchpesto verrühren, den Mozzarella würfeln.

Den Flammkuchenteig mit Backpapier auf einem Backblech ausrollen, mit dem Bärlauchschmand bestreichen, dabei rundum einen kleinen Rand frei lassen. Den Spargel und den Mozzarella auf dem Teig verteilen, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 225 °C Ober-/ Unterhitze ca. 20 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen. Jeder Ofen backt anders, deshalb ab und zu prüfen und die Backzeit bei Bedarf verkürzen oder verlängern.

Hinweis: Gefrorenen Spargel in gefrorenem Zustand schneiden und in die Pfanne geben. Die Menge bezieht sich auf eine Zubereitung.