Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2005
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 250 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
  Salz
100 g Zucker, braun
150 g Feige(n), getrocknet
50 g Ingwer - Stäbchen, kandiert
50 g Pflaume(n), getrocknet
75 g Butter, zimmerwarm
Vanilleschote(n)
3 EL Honig
100 g Mehl
  Eis (Vanille)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Eier sorgfältig trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz und der Hälfte des Zuckers zu festem Schnee schlagen. Feigen, Ingwer und Pflaumen sehr klein schneiden. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
Die Butter mit dem restlichen Zucker, Vanille und den Eigelben schaumig rühren. Honig untermischen. Feigen, Pflaumen, Ingwer und das Mehl sowie die Hälfte vom Eischnee gründlich vermengen, dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. Die Förmchen mit Butter ausstreichen, sorgfältig mit dem braunen Zucker ausstreuen und, bis knapp unter den Rand, mit der Masse füllen.
Im Rohr auf der mittleren Schiene ca. 55 Minuten backen. Mit einem Messer vorsichtig den Pudding vom Rand der Förmchen lösen, auf Teller stürzen und mit Vanilleeis servieren.