Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 24 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
23 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
3 m.-große Ei(er)
125 g Margarine oder Butter
60 g Zucker
200 g Weizenmehl
2 Prise(n) Salz
1 TL Kurkumapulver
20 g Backpulver
60 g Orangensaft
  Für die Füllung:
40 g Cashewnüsse, mit Honig geröstet
40 g Karotte(n), geraspelt
60 g Brokkoliröschen
30 g Peperoni, rot
1 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
2 EL Sellerieblätter, frisch oder TK
2 kleine Chilischote(n), grün
1 TL Hühnerbrühe, instant
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Msp. Macispulver oder Muskat, frisch gerieben
1 Msp. Korianderpulver
1 EL Zucker
4 EL Speiseöl
1 EL, gehäuft Mehl
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer zum Abschmecken
 n. B. Blüten und Blätter zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Die Zutaten für die Füllung, die zuerst hergestellt wird, auf Haselnussgröße zurechtschneiden.

Die Karotte raspeln, die Nüsse etwas kleiner hacken, die Chilis entkernen und quer in feine Ringe schneiden. Die Peperoni längs teilen, entkernen und quer in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

Die Zwiebelstücke im Speiseöl hellbraun rösten. Alle zerkleinerten Zutaten von Cashewnüsse bis Chili gut mischen, würzen, zuckern, abschmecken und mit Mehl bestäuben.

Den Backofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Springform anfeuchten und mit Backpapier auslegen.

Margarine und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis der Zucker gelöst ist und die Mischung eine hellere Farbe bekommen hat. Die Eier einzeln zugeben und weitere 4 Minuten schlagen.

Das Mehl, eine Prise Salz, das Backpulver und das Kurkumapulver mischen und portionsweise mit dem Orangensaft zugeben. Dieser Prozess sollte in ca. 4 Minuten erledigt sein.

Die Füllung von Hand mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben. Nicht lange rühren! In die Springform geben und mit einem Spatel glattstreichen. Die Form auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und die Tarte ca. 35 Minuten backen. Die Tarte schmeckt am besten warm.