Pois Chiches a l'Harissa


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

frisch und fein gewürzt, Schärfe frei dosierbar

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 23.10.2017



Zutaten

für
125 g Kichererbsen aus der Dose
200 g Hähnchenfleisch (Innen- oder Brustfilet)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Dose Pizzatomaten, ca. 400 g
250 ml Hühnerbrühe
etwas Koriandergrün
1 Zitrone(n), Bio-, Abrieb und Saft davon
2 EL Gewürzmischung für Harissa
wenig Mehl
1 Prise(n) Pfeffer (Tellicherrypfeffer)
1 Prise(n) Salz
1 TL Kreuzkümmelpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst die Kichererbsen abgießen. Anschließend das Fleisch abbrausen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ganz dünn mit Mehl bestäuben. Danach die Zwiebel in feine, halbe Ringe schneiden.

Nun das Öl erhitzen und das Fleisch gemeinsam mit den Zwiebeln 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit der Brühe ablöschen, Kichererbsen und Tomaten dazugeben und aufkochen. 5 Minuten bei geringer Hitze fertiggaren.

Währenddessen die Harissa Gewürzmischung mit 1 EL Olivenöl zu einer Paste anrühren. Den Zitronensaft zum Fleisch geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Kreuzkümmel würzen.

Jetzt anrichten und mit etwas Korianderblättern und dem Zitronenabrieb dekorieren. Einen Klecks Harissapaste dazugeben.

Als Beilage eignen sich Couscous, Polenta oder Reis. Ich habe mich diesmal dazu entschieden, kleine Taler aus Polenta zu braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.