Deutschland
Eintopf
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Schwein
Suppe
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linseneintopf süß-sauer

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.10.2017



Zutaten

für
2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 Stück(e) Räucherspeck, ca. 150 g
1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
1 kl. Bund Suppengrün
3 m.-große Kartoffel(n), festkochende, je nach Größe auch 4
300 g Tellerlinsen
250 ml Apfelsaft
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Majoran, getrocknet, bei Bedarf auch 2 TL
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
600 g Quitte(n)
2 EL Blattpetersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
In einem Suppentopf das Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen und den Speck darin kurz anbraten. Die Zwiebel abziehen, vierteln und mit dem Lorbeerblatt sowie 1,5 L heißem Wasser zum Speck geben, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Den Sellerie sowie die Möhren würfeln und den Lauch in Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls würfeln. Die Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen, zum Speck in den Suppentopf geben und zugedeckt etwa 25 Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend den Apfelsaft, die Gemüsebrühe, das Suppengrün sowie die Kartoffeln zugeben, mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen, aufkochen lassen. Weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in Spalten geschnitten zu dem Linseneintopf geben. Weitere ca. 8 Minuten köcheln lassen. Danach den Speck herausnehmen und in Scheiben schneiden. Den Linseneintopf mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzen Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Mit der gehackten Petersilie bestreuen und mit den Speckscheiben anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.