Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2017
gespeichert: 24 (1)*
gedruckt: 457 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Buchweizen
300 g Sauerkraut, kaltes
200 g Äpfel
2 m.-große Zwiebel(n)
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
200 g saure Sahne
 etwas Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Majoran

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Buchweizen mit 200 ml Gemüsebrühe ca. 15 - 20 min. köcheln und dann min. 10 min. ruhen lassen. Derweil die Äpfel und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebeln kurz im Olivenöl anschwitzen, dann die Äpfel dazugeben und alles weitere 10 Minuten dünsten. Am Ende mit dem Weißwein ablöschen. Man kann den Wein auch je nach Geschmack durch weitere 100 ml Gemüsebrühe ersetzen.

Die Petersilie hacken und mit der sauren Sahne mischen. Mit Majoran und etwas Pfeffer und Salz abschmecken.

Nun das Sauerkraut etwas klein schneiden und den Buchweizen und das Zwiebel-Apfelgemisch mit der Hälfte der sauren Sahne mischen und abschmecken.

Dann in eine Auflaufform füllen und den Rest der sauren Sahne oben darauf. Nun noch 20 - 30 min. bei 180 °C Heißluft im Backofen garen.