Kokos-Bananen-Kuchen mit Kirschwassersirup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus einer Kranzkuchen- oder Rohrkuchenform 26 cm Durchmesser, ca. 16 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 20.10.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
150 g Zucker, brauner
3 Ei(er)
3 Banane(n)
¼ Vanilleschote(n)
125 g Mehl
125 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Zum Tränken:

80 ml Kirschwasser
30 g Butter
50 g Zucker, brauner
1 EL Kokosraspel
Butter und Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.

Eine Kranzkuchen- oder Rohrkuchenform mit 26 cm Durchmesser sorgfältig mit Butter und Mehl auspinseln.

Für den Teig:
Die Butter würfeln und mit Zucker dickschaumig schlagen. Die Eier einzeln zufügen und glatt rühren. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und unter die Buttermasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben und unterheben. Das Vanilleschotenstück ausschaben und das Mark zum Teig geben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 35 Minuten backen.

Zum Tränken:
Butter und Zucker in einen kleinen Topf geben und erhitzen, das Kirschwasser einrühren und alles 5 Minuten sanft köcheln lassen.

Den Kuchen 5 Minuten ruhen lasen, dann aus der Form stürzen und noch heiß mit dem Sirup beträufeln und mit Kokosraspel garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.