Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2017
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 115 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2016
469 Beiträge (ø0,6/Tag)

Zutaten

1 Dose Kidneybohnen, ca. 260 g
200 g Lauch
300 g Hähnchenbrust
1 EL Rapsöl
 n. B. Kräutersalz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
20 g Tomatenmark
250 ml Tomaten, passierte
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Pesto (Liebstöckel-Pesto)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kidneybohnen in einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen. Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust abbrausen, trockentupfen und in Würfel schneiden.

In einem Topf das Rapsöl erhitzen und das Hähnchenfleisch anbraten. Die Lauchringe und das Tomatenmark dazugeben und alles anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Kidneybohnen darunter heben und mit den passierten Tomaten ablöschen. Alles ca. 15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Die Brühe angießen und das Liebstöckel-Pesto einrühren. Ab und zu umrühren.

Mit Reis oder Baguette servieren.

Mein Tipp: 100 ml Weißwein dazugeben.