Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2017
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 386 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,36/Tag)

Zutaten

1 m.-große Fenchelknolle(n)
1 m.-große Karotte(n)
 etwas Kokosöl
100 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
 etwas Estragon, getrocknet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotte schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Fenchelknolle waschen und die Stiele bis zur Knolle entfernen. Den Fenchel halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Fenchel in sehr dünne Scheiben schneiden.

Das Kokosöl und das Gemüse in eine Pfanne geben und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Die Zeit richtet sich nach der Stärke der Scheiben. Die Sahne, Salz und Pfeffer dazugeben und leicht, bis zur gewünschten Bissfestigkeit, köcheln lassen. Mit etwas Estragon würzen.

Ich schneide alles sehr dünn, dadurch verringert sich die Garzeit. In acht Minuten ist bei mir dieses Gemüse fertig.

Dazu passt wunderbar Hähnchenbrustfilet.

Hinweis: Die vegane Variante mit Mandel-, Soja- oder anderer Cuisine zubereiten. Wer Beilagen wie Reis oder Kartoffeln dazu essen möchte, benötigt evtl. mehr Soße, dann die Sahne und die Gewürze einfach verdoppeln.