Winterlicher Djuvecreis


Rezept speichern  Speichern

Gemüsereis

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.10.2017



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
5 cm Lauch
5 Blatt Chinakohl
3 kleine Karotte(n)
4 große Champignons
1 Schuss Bratcreme
1 Dose Tomate(n), geschält
1 Feige(n)
1 Pck. Marone(n), fertig gegart
2 EL Preiselbeeren
1 Schuss Balsamico
1 Schuss Ahornsirup
1 Prise(n) Galgant
1 Prise(n) Kurkuma
1 Prise(n) Zimt
3 Prise(n) Salz
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeere(n)
2 Tasse/n Reis
3 Tasse/n Wasser
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebel klein schneiden und in Bratcreme (z. B. Rama Culiness) braten. Lauch, Champignons, Karotten, Chinakohl und Knoblauch dazugeben. Reis etwas mit anbraten und dann die Tomaten dazu gießen. Feige und Maroni reingeben. Nun kommt der Balsamico und Ahornsirup dazu sowie Gewürze nach Bedarf. Immer wieder mit Wasser aufgießen, bis der Reis gar ist (anfangs köcheln lassen, dann niedrige Temperatur und Deckel zu). Zum Schluss Preiselbeeren dazugeben, etwas Parmesan und mit geschlossenem Deckel noch etwas stehen lassen. Die Lorbeerblätter rausnehmen und beim Anrichten noch etwas mit Parmesan bestreuen, wenn gewünscht.

Die Menge des Reises und des Gemüses kann natürlich je nach Bedarf und Geschmack angepasst werden

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.