Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.10.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 130 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Möhre(n), ungeschält
250 g Walnusskerne
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
4 m.-große Ei(er)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 ml Milch
  Fett für die Form
  Für den Guss:
300 g Schokolade, weiße
25 g Kokosfett

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175 °C vorheizen, die Guglhupfform (26 cm / 1,75 l Inhalt) einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Walnüsse grob hacken.

Für den Teig Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eier-Butter-Mischung rühren. Von den Nüssen 2 EL zum Verzieren beiseitelegen, den Rest mit den Möhren unter den Teig rühren.

Den Teig in die gefettete Guglhupfform füllen. Den Kuchen im heißen Backofen ca. 50 Min. backen. Bitte Stäbchenprobe machen.

Den Guglhupf herausnehmen und auskühlen lassen.

Für den Guss die Schokolade grob hacken und mit dem Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Den ausgekühlten Guglhupf mit dem Schokoladenguss überziehen und mit den restlichen Walnüssen bestreuen. Dann den Guss fest werden lassen.