Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Brotspeise
Schnell
einfach
Frühstück
Vegan
Braten
Snack
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Tempeh Reuben Sandwich

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.10.2017



Zutaten

für
400 g Sauerkraut
200 g Tempeh
4 Brötchen (Toastbrötchen)
1 Avocado(s)

Für die Sauce:

2 EL Mayonnaise, vegan
1 EL Ketchup
2 TL Sriracha-Sauce
1 TL Worcestersauce, vegan
1 TL Meerrettich

Für die Marinade: für den Tempeh

2 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup
½ TL Flüssigrauch
½ TL Knoblauchpulver
½ TL Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Tempeh in 4 gleich große Scheiben schneiden. Die Scheiben in einer Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten.

In der Zwischenzeit die Saucenzutaten verrühren und die Toastbrötchen toasten. Die Brötchen mit der Sauce bestreichen.

Die Avocado in Scheiben schneiden.

Wenn der Tempeh braun ist, die Marinade darübergeben und unter Wenden kurz weiterbraten, bis die Marinade verkocht und der Tempeh glasiert ist.

Die Brötchen mit Tempeh, Sauerkraut und Avocado belegen. Die Avocado mit Salz und Pfeffer würzen und ein weiteres Toastbrötchen aufsetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

energybird

Hallo, freut mich. Also ich kaufe den Tempeh immer im Asialaden. In den meisten Bioläden gibt’s mittlerweile auch Tempeh.

29.12.2018 16:45
Antworten
bruzzelbiene

Hallo, bin heue auf dein Rezept gestoßen und brauchte dringend ne Anregung für mein Abendessen (Brötchen-Abend)! Leider war keine Zeit mehr für das Sandwich, aber das Rezept mache ich bei Gelegenheit gerne mal. Heute hab ich erst mal den Tempeh mit Ketjap Manis gebraten, ein paar Tomaten-und Zwiebelscheibchen drauf. Fertig und richtig lecker. Leider gibt es den Tempeh hier nicht zu kaufen. Ich hatte ihn von der VEGANFACH mitgebracht. Soooo lecker.

28.12.2018 18:56
Antworten