Low-Carb Schafskäse aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.10.2017 642 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Schafskäse
3 Cocktailtomaten
1 halbe Paprikaschote(n)
1 halbe Zwiebel(n), rot
½ Zehe/n Knoblauch
2 Prise(n) Kräuter der Provence
1 Schuss Pflanzenöl
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
642
Eiweiß
33,50 g
Fett
52,35 g
Kohlenhydr.
8,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Den Feta am besten pro Person in eine kleine ofengeeignete Form legen. Mit Knoblauch einreiben und mit Paprikapulver, Pfeffer und Kräutern würzen. Obenauf die in Scheiben geschnittenen Cocktailtomaten, Paprikascheiben und Zwiebeln legen. Mit einem guten Schuss Öl beträufeln.

Im Ofen bei 200 Grad 12 Minuten backen. Die Auflaufform auf einen Teller stellen und servieren.

Als Beilage schmecken Tomatensalat mit roten Zwiebeln oder Vogerlsalat. Man kann gleichzeitig mit dem Feta mit Kräuterbutter bestrichene Toastscheiben mit in den Ofen geben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

manu76

Sehr sehr lecker. Da ich gerade eine Diät mache und abends doch ganz schön hungrig bin, habe ich mehr Gemüse genommen. 2 Spitzpaprika und 250g Mini-Tomaten. Bin voll satt geworden und wie schon oben beschrieben.... Sehr lecker, wer Schafskäse mag. Wäre auch mal was für ein Buffet, denke ich.

20.01.2020 18:40
Antworten
Jennay

Super lecker und super einfach. Habe mehr Tomaten genommen und den Feta nicht nur mit Knoblauch eingerieben, sondern eine Knoblauchzehe klein gehackt und auch drüber gegeben. Super!!!

20.01.2020 14:40
Antworten
michaela_koe

Sehr lecker

09.02.2019 18:48
Antworten
_xenia_

Super einfach und super lecker, aber mit Feta kann man auch nichts falsch machen. Ich habe statt Kräuter der Provence Thymian verwendet und gehackten Knoblauch dazugegeben statt den Schafskäse einzureiben.

18.11.2017 14:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Daswar leider nicht das Richtige für uns.

29.10.2017 16:34
Antworten