Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2017
gespeichert: 57 (4)*
gedruckt: 566 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2008
1.194 Beiträge (ø0,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hähnchenbrust, kleingeschnitten
1 große Karotte(n), grob geraffelt
1/2  Lauchstange(n), fein geschnitten
140 g Ananas, aus der Dose, kleingeschnitten, mit Saft
1 m.-große Zwiebel(n), kleingeschnitten
Knoblauchzehe(n), kleingeschnitten
1 kl. Stück(e) Ingwer, kleingeschnitten
1 EL Tomatenmark
1 EL, gehäuft Currypaste, rote
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Madras-Currypulver
 wenig Salz und Pfeffer
300 ml Hühnerbrühe
100 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Tomatenmark, Currypaste, Madrascurry und Sonnenblumenöl miteinander mischen.

Die kleingeschnittene Hühnchenbrust, die Karotte und den Lauch im Wok anbraten und auf die Seite geben. Anschließend die zusammengerührte Paste in den Wok geben, einige Minuten braten, mit der Hühnerbrühe ablöschen und ein wenig einkochen lassen.

Das Hühnchenfleisch mit dem Gemüse und die Ananas mit dem Saft dazugeben, nochmal gut aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne dazugeben und heiß werden, aber nicht mehr kochen lassen.

Wer will, kann auch Kokosmilch verwenden. Dazu passt sehr gut Reis.