Vegetarisch
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach

Gemüseburger in Fladenbrot auf Naturjoghurt mit Balsamico-Zwiebeln und Rucola

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

vegetarisch

15 min. normal 20.10.2017
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
300 g Fladenbrot(e)
200 g Fertigmischung für Gemüse- oder Vollkornburger, z. B. von Alnatura
2 Zwiebel(n), rot
125 g Naturjoghurt
2 EL Balsamico
50 g Rucola
½ Zitrone(n)
2 EL Öl zum Braten


Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die fertige Körnermischung für die Gemüseburger in heißem Wasser ca. 15 Minuten quellen lassen. Die roten Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Rucola waschen und in einer Salatschleuder trocknen. Den Saft der halben Zitrone auspressen.

In einem kleinen Topf 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln ca. 3 Minuten glasig dünsten. Währenddessen die Burgermasse zu 4 Burger-Patties formen und in einer zweiten kleinen Pfanne ebenfalls 1 EL Öl erhitzen.

Den Balsamico, den Zitronensaft und 50 ml Wasser zu den Zwiebeln geben und 8 - 10 Minuten einkochen lassen. Parallel dazu die Burger-Patties in die heiße Pfanne geben und von jeder Seite mind. 4 Minuten kross braten.

Das fertige Fladenbrot 4x in Burgergröße portionieren, seitlich einschneiden und 5 Minuten im Backofen knusprig aufbacken. Alternativ zum Fladenbrot können auch z. B. Steinofen- oder normale Burgerbrötchen genommen werden.

Die heißen Fladenbrote aus dem Ofen nehmen, aufklappen und kurz auskühlen lassen. Dann den Naturjoghurt auf allen Fladenbrot-Stücken verteilen, den Gemüse-Pattie drauflegen, die Balsamico-Zwiebeln drübergeben und den Rucola gleichmäßig auf allen verteilen.

Dazu passen Pfannengemüse oder Kartoffelwedges.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare