Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Braten
Mehlspeisen
Ei

Rezept speichern  Speichern

Pikanter Kaiserschmarren mit Kräuterquarkdip

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.10.2017



Zutaten

für
150 g Porree
150 g Möhre(n)
4 Ei(er)
1 Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskatnuss
250 g Mehl
1 Msp. Backpulver
450 ml Milch
1 EL Butter
1 EL Öl

Für den Dip:

200 g Quark 20 %
50 g Naturjoghurt
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehe(n)
Kräuter, gehackt (Petersilie, Schnittlauch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Als erstes für den Kaiserschmarrn den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die
Möhren putzen, waschen und grob raspeln.

Die Eier trennen. Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat mit den Schneebesen des Handrührgerätes verführen. Die Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig ca.10 Minuten ruhen lassen.

Für den Dip Quark und Joghurt vermengen, den Knoblauch schälen, hacken und dazugeben. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Kräuter unterheben.

Möhren und Porree unter den Teig geben. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Nun Öl und Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Dann den Teig in das Bratfett geben und bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Den Kaiserschmarren vierteln und wenden und von der zweiten Seite ebenfalls goldgelb braten.

Den Kaiserschmarren in Stücke zupfen und mit dem Kräuterdip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.