Backen
Beilage
Brot oder Brötchen
Camping
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefülltes Baguette

gut für Picknick

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.06.2005



Zutaten

für
300 g Käse (Greyerzer)
200 g Schinkenspeck
2 Schalotte(n)
2 Zweig/e Basilikum
2 Zweig/e Majoran
2 Zweig/e Petersilie
2 Ei(er)
Pfeffer
6 Stange/n Baguette(s), zum Aufbacken
2 EL Tomatenmark
3 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Füllung den Käse grob reiben und den Schinkenspeck fein würfeln. Die Schalotten und die Kräuter hacken. Alles in eine Schüssel geben, mit Eiern und Gewürzen mischen und abschmecken.
Aus den Baguettestangen (man kann auch kleine Brötchen nehmen, natürlich entsprechend mehr) von oben längs einen tiefen Keil herausschneiden (zu Paniermehl verarbeiten).
Tomatenmark, Öl, zerdrückte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer verrühren. Das Innere der Brote damit ausstreichen und mit der Käsemischung füllen. Die Brote bei 225 Grad im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen.
Fürs Picknick dann in Alufolie (oder ähnlichem) verpacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ananas

Ich habe die Baguettes heute ausprobiert, hat allen sehr gut geschmeckt. Die Zubereitung ging schnell und einfach. Aufgeschnitten wirklich ein Hingucker. Wir haben dazu einen frischen Salat, gebackenen Fetakäse und Tzaziki gegessen. Vielen Dank für das Rezept. Ananas

19.08.2006 19:08
Antworten