Apfelkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Sahne-Mascarpone-Guss

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.10.2017 3850 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, zimmerwarm
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 m.-große Ei(er), zimmerwarm
170 g Mehl
1 TL Backpulver
400 g Äpfel, bereits geschält und entkernt

Für den Guss:

250 g Mascarpone
200 ml Sahne
40 g Zucker
25 g Vanillepuddingpulver

Zum Bestreuen:

50 g Mandel(n), gehobelt

Nährwerte pro Portion

kcal
3850
Eiweiß
60,51 g
Fett
240,58 g
Kohlenhydr.
368,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker ca. vier Minuten gut schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterziehen und alles noch einmal weitere zwei Minuten aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und unterziehen. Den Teig in eine 26er Springform geben und glatt streichen. Die Äpfel, geschält und entkernt, grob raspeln und 400 g hiervon auf dem Teig verteilen.

Für den Guss Mascarpone, Sahne, Zucker und Vanillepuddingpulver verschlagen und darüber gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen, danach die Mandelblättchen aufstreuen und weitere 20 Minuten backen. Den Kuchen in der Form erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

melly862k

So habe mich heute morgen mal in die Küche gestellt und diesen Kuchen nachgebacken ... Der untere Teig ist sehr klebrig , und ich war am schimpfen 😅😅 aber Geschmacklich ist der Kuchen top .. sehr lecker und wird nicht das letzte mal gewesen sein das ich diesen gebacken habe 😊👍

04.02.2018 15:56
Antworten