Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2017
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 403 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Topinambur
1 große Zwiebel(n)
1 Dose Kokosmilch, 400 ml
200 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
  Pflanzenöl zum Braten
800 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver, bio

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Topinambur schälen, in Würfel schneiden und sofort in kaltes Wasser legen, damit sie nicht braun werden. Die Zwiebel klein schneiden und in Öl im Suppentopf kurz anbraten. Die Topinambur und die 800 ml Wasser und das Gemüsebrühepulver dazugeben und ca. 15 Minuten auf mittlerer Temperatur kochen lassen. Die Kokosmilch dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Sahne steif schlagen, dann unter die Suppe heben, verrühren mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Brot servieren und nach Belieben frischen Pfeffer auf die Suppe mahlen.

Variationen: Wenn man es nicht ganz so cremig mag, kann man auch die Menge der Sahne halbieren. Man kann auch die Sahne weglassen und dafür etwas mehr Kokosmilch hinzugeben, dann ist die Suppe vegan. Da die Suppe bereits einen pilzig-nussigen Geschmack hat, kann man sie auch mit Pilzen, Trüffel oder z. B. gehackten Haselnüssen verfeinern.