Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2017
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 130 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Putenschnitzel
1 kg Drillinge
  Salzwasser
250 g Mehl
Ei(er)
250 g Semmelbrösel
 Prise(n) Salz und Pfeffer
Rosmarinzweig(e)
 n. B. Butter
4 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
  Gewürz(e) nach Geschmack
 evtl. Knoblauch
 n. B. Preiselbeeren
Zitronenscheibe(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Drillinge mit Schale in kaltes, leicht gesalzenes Wasser geben und kochen, bis sie gar sind.

Währenddessen Mehl und Paniermehl separat in jeweils eine Schale geben, danach die Eier in eine weitere Schale aufschlagen und verquirlen.

Die Putenschnitzel salzen und pfeffern, danach leicht mit einem Fleischhammer klopfen, bis sie ca. 1/4 an Größe zugenommen haben. Die geklopften Putenschnitzel nun als erstes beidseitig in der Schale mit dem Mehl, dann in der mit den Eiern und als letztes in der Schale mit dem Paniermehl wenden, bis alle Seiten schön bedeckt sind.

Jetzt in eine Pfanne ein Stück Butter mit reichlich Sonnenblumenöl geben und auf stärkster Stufe heiß werden lassen. Die panierten Putenschnitzel nun vorsichtig hineinlegen und auf jeder Seite ca. 2 - 3 Minuten brutzeln lassen, bis die Panade schön goldgelb bis -braun ist.

Danach die Schnitzel auf einen ofenfesten Teller geben und ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Den Herd auf niedrige Stufe stellen, den Rest der Eier für das Omelett hineingeben und pro Seite ca. 2 - 3 Minuten braten.

Während die Putenschnitzel schön aufbacken, eine weitere Schale - sie sollte so groß sein, dass alle Drillinge reinpassen - bereitstellen und die Marinade vorbereiten.

Hierzu das Oliven- und Sonnenblumenöl und den Rosmarinzweig mit beliebigen Gewürzen, evtl. auch gepresstem Knoblauch, und der klein geschnittenen Petersilie in die Schale geben.

Danach die Drillinge kurz abschrecken und in der Marinade wenden, bis sie alle Kartoffeln gleichmäßig bedeckt sind.

Die Schnitzel aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller mit Drillingen, Omelett, Zitronenscheiben und Preiselbeeren anrichten.